Zum bedienen des Computers benutze ich eine gekürzte Logitech Marble Mouse und die Wergen Hardware Tastatur.
Ich maße mir an zu sagen, das es die schnellste und komfortabelste Kombination ist, die im Moment für diesen Bereich, auf dem Markt ist. Schreibt mir bitte, wenn ich nicht auf dem Laufenden bin!
Wie ein Trackball funktioniert weiß sicherlich jeder. Ich hab ihn senkrecht vor mir aufgebaut so das ich beide Tasten gut erreichen kann. Seit Windows Me gibt es bei Microsoft die Möglichkeit den Clicklook zu aktivieren. Das ermöglicht das Ziehen und ablegen ohne die Maustaste gedrückt halten zu müssen.

Die Tastatur, ich benutze das Gerät nur als solches, ist eigentlich ein richtiges Multitalent und beherbergt unter anderem noch eine präzise Maus, eine Rollstuhlsteuerung und ein Umweltkontrollsystem. Vom Profi lässt sich das Gerät für alle Unmöglichkeiten anpassen.

Zum Schreiben ist die Tastatur in 8
Felder aufgeteilt (+ 3 Felder für die F-Tasten) in denen sich jeweils 8 Buchstaben befinden. Um einen Buchstaben zu schreiben muss man den feinfühligen Joystick(Mikroschalter) nur zweimal berühren. Bei der zweiten Berührung wird der unter dem roten Cursor liegende Buchstabe geschrieben. Alles andere ist Übungs- und Einstellungssache.
Wer mal
ausprobieren möchte wie schnell er ist kann das am besten mit dem Tipper mit der Wergentastatur komme ich auf knappe 90 Anschläge pro Minute ;-)
Der größte Vorteil der Tastatur ist ihre Unabhängigkeit vom Betriebssystem eben Hardware! Dos, Linux es gibt eigentlich keine Barrieren mehr!

Für den der mehr wissen will
für den hab ich hier in .pdf das Firmenprofil der Firma Wergen.

2000-2005   www.beatmet.de 


hoch
Home
News
Technik Computersteuerung
Umweltkontrolle
mein Auto
Beatmung
Unterwegs
Gästebuch
Forum
Links
Impressum